Von der Originalbesetzung ist nur noch Alec Empire übrig, ihr letztes Studioalbum wurde vor einem Jahrzehnt veröffentlicht, und dennoch ist die brutale Energie auch im Jahr 2010 noch von ungebrochener Magie. Mit explizit linksradikalen Texten und einem krachenden Gemisch aus Digital Hardcore und Punk waren Atari Teenage Riot eines der aufregendsten und spannendsten Bandprojekte kurz vor der Jahrtausendwende. Den Gesangspart von Hanin Elias hat mittlerweile Nic Endo übernommen und den 2001 verstorbenen Carl Crack ersetzt MC CX Kidtronik. Ansonsten ist live alles wie früher: Parolen und Hybris, Techno und Punk. Kompromisslose Berserkerei mit politischer Attitüde, die das Publikum einmal längszieht.

Video-Tipp: „Rage“ von Atari Teenage Riot