Niemand auf dieser Welt vereinigt in einer Person so viel Funk, so viel Rock’n’Roll und so viel R&B wie Prince. Was bei ihm zusammenkommt, passt in keine Schublade. Man braucht einen ganzen Wandschrank, um ihm gerecht zu werden. Und sobald er den auf der Bühne öffnet, zeigt er eine der unglaublichsten Shows, die man erleben kann. Wenn er sich zu „Kiss“ geschmeidig windet und diesen schmachtenden Blick durch die Reihen wandern lässt, kann man sich kaum vorstellen, wie er im nächsten Moment die Gitarre bearbeitet, dass man Jimi Hendrix vor sich zu sehen glaubt. Prince ist ein Kunstwerk, Prince ist Pop, und er ist wohl einer der letzten ganz großen Entertainer unserer Zeit. Und er ist sich auch für ein Mammutprogramm mit zwei Zugaben nicht zu schade.

Video-Tipp: „Let’s Go Crazy“ von Prince