Die zwei Gesichter der Reyhan Sahin: Nach dem Studium der Linguistik, Germanistik und Sexualpädagogik feilt die Muslimin mit türkischen Wurzeln derzeit an ihrer Doktorarbeit. Als Lady Bitch Ray bietet sie zugleich den männlichen Rap-Chauvis Paroli. Ihre Songs ähneln Hardcore-Pornos, von „Schwänzen in Reih und Glied“ und ähnlichen Deutlichkeiten wird da gerappt. Doch warum der Hype? Gegenfrage: Warum stehen Männer auf Pornofilme? Richtig, wegen den Titten, den Mumus und dem expliziten Sex. Ähnliches bietet Lady Bitch Ray bei ihren Konzerten: knappe, sexy Outfits, anzügliche Gesten, versaute Texte. Die Mädels schätzen sie zudem als selbstbewusste, emanzipierte Frau, die sich den Mund nicht verbieten lässt – Alice Schwarzer 2.0.