Lenka Kripa wurde 1978 in New South Wales geboren. Später zog die Familie nach Sydney. Dort nahm Lenka später auch Schauspielunterricht. Diese Ausbildung ermöglichte ihr mehrere Auftritte im Theater und im Fernsehen. Lenka spielte anfangs bei der Elektro-Rock-Band „Decoder Ring“ als Sängerin und Keyboarderin, mit der sie unter anderem das Album „Somersault“ als Soundtrack zum gleichnamigen Film einspielte. 2007 trennten sie sich nach drei Jahren. Lenka beschloss, eine Solokarriere anzustreben, und zog hierfür 2007 nach Los Angeles.

Video Tipp: Lenka – Everything At Once

Lenka — Everything At Once – MyVideo

2008 veröffentlichte sie in den USA unter ihrem Künstlernamen Lenka ihr gleichnamiges Solodebütalbum, das im Jahr darauf auch in Europa erschien. Mit dem Song „The Show“ hatte sie in England und im deutschsprachigen Raum ihren ersten großen Hit. 2012 erzielte Lenka mit ihrer Single „Everything at Once“ aus ihrem zweiten Album „Two“ ihren bisher größten Erfolg in Deutschland. Der Song erlangte zusätzliche Bekanntheit durch einen Werbespot der Softwarefirma Microsoft. Ihr drittes Studioalbum „Shadows“ veröffentlichte sie 2013.

Das Album „Shadows“ exklusiv im Spotify-Stream