Die britische Electropop-Band Client startete im Jahr 2001 zunächst als Duo bestehend aus Kate Holmes (aka Client A, ex-Technique) und Sarah Blackwood (aka Client B, ex-Dubstar). Ende 2005 wurde aus dem Duo ein Trio: Emily Mann stieß unter dem Namen Emily Strange (aka Client E) als Bassistin zur Band. Live werden sie bei vielen Auftritten inzwischen von einem Mann am Drumpad und einem Gitarristen unterstützt. Im September 2007 wurde bekanntgegeben, dass Client E nicht mehr Teil der Band ist.
Erste Bekanntheit erlangten Client, als sie 2001 neben Fad Gadget im Vorprogramm von Depeche Mode auftraten. Depeche Mode Keyboarder Andy Fletcher war von der Band so angetan, dass er sie unter seinem eigens gegründetem Label „Toast Hawaii“ unter Vertrag nahm. Im Jahr 2005 kamen sie als Support für Erasure trotz einer minimalistischen Show ohne jede Lichteffekte sehr gut beim Publikum an.
Client zeichnen sich durch rege Club- und Konzerttätigkeit aus. Mit Radio, Pornography und In It For The Money hatten sie bereits drei Hits in den britischen Charts.