Locas in Love sind die höflichste Band der Welt. Sänger Björn Sonnenberg achtet peinlich genau darauf, dass alle im Raum ihren Spaß haben und niemand zu Schaden kommt oder auf Distanz bleibt. Dann kracht das Kölner Quartett auch schon mal mit einer rockigen Nummer los, und Drummerin Saskia von Klitzing lässt die Becken scheppern, während der Rest der Band euphorisch ins Mikro brüllt. Aber immer alles unter der Schmerzgrenze. Ansonsten gilt die Devise, dem Alltag mit all seinen Banalitäten ein hübsches Popkleidchen zu nähen.

Video-Tipp: „An Den Falschen Orten“ von Locas In Love