Erinnert sich noch jemand an das Duracellmännchen? Und weiß jemand, wo es geblieben ist? Wenn der Verstand es einem nicht als unwahrscheinlich erscheinen lassen würde, könnte man glauben, dass die fünf Jungs von Sugarplum Fairy alle eins verschluckt hätten. Nicht nur die Anzahl ihrer Konzerte ist beeindruckend, sondern auch die Energie, mit der sie jedes Mal über die Bühne fegen und ihre Mischung aus Garagen-Rock und eingängigen, fast beatlesken Melodien frech dahinrotzen. Macht einfach Spaß anzusehen.

Video-Tipp: „Let Me Try“ aus dem Album „First Round First Minute“