Ihr Debütalbum „With Ears to See With Eyes to Hear“ debütierte auf Platz 7 der Billboard-Heatseekers-Charts. Mitte 2011 wurde bereits das Nachfolgewerk „Let´s Cheers to This“ herausgebracht. Ende des Jahres 2011 tourten Sleeping with Sirens erstmals durch Europa. Im Januar 2013 ging die Gruppe ins Studio, um am dritten Album zu arbeiten.

Video Tipp: Sleeping With Sirens – You Kill Me In A Good Way (Official Acoustic Video)

Die erste Single „Dead Walker Texas Ranger“ erschien bereits am 21. Oktober 2012 als Halloween-Special. Der Song ist jedoch nicht auf dem Album zu finden. 2013 erschien dann das dritte Werk „Feel“. Es stieg erstmals in den britischen und den australischen Charts ein. Mit knapp 60,000 verkauften Tonträgern innerhalb einer Woche konnte sich die Gruppe auch erstmals in den Top-Ten der US-Charts positionieren. Es stieg auf dem dritten Platz ein, was bisher den höchsten Charteinstieg der Band darstellt. Die Gruppe, die ihre Texte selbst verfasst, verarbeiten in ihren Songs meist christliche Thematiken.

Das Album „Feel“ exklusiv im Spotify-Stream