Erster Eindruck: Er ähnelt dem jungen John Lennon. Dabei huldigt Budd mit seiner Gitarre eher dem frühen Bruce Springsteen. Sein Sound pendelt zwischen Rock, Pop, Folk und einer kleinen Portion Blues. Spätestens beim Anblick des smarten Songwriters aus Leicester auf der Bühne wird klar, dass man ihn und seine Musik einfach lieben muss. Einige Lieder seines Debüts „Wonderlands“ entwickeln aus schlichten Arrangements eine ungeheure Kraft, andere werden von epischen Streichern gerahmt. Bei jedem Konzert schafft es der Brite, sein Publikum mit seiner rauen Stimme zu begeistern. Ein uneitler Sympathieträger in Jeans und T-Shirt, vollkommen unprätentiös, dem man den Spaß an seinen Auftritten wirklich abnimmt.

Video-Tipp: „She Came Back “ von Jersey Budd