Holly Golightly ist eine Diva – zum Glück. Anders möchte man sich die Muse des LoFi-Paten Billy Childish auch nicht vorstellen. Die Konzerte der einstigen Thee-Headcoatees-Sängerin leben schließlich nicht nur von ihrer Musik, sondern vor allem von einer Aura und Bühnenpräsenz, die nur vermitteln vermag, wer den wahren Geist des Rock’n’Roll er- und überlebt hat. Das brachte der Engländerin nicht nur eine bunt zusammengewürfelte, treue Fangemeinde, sondern auch die ehrliche Bewunderung durch Kollegen wie die White Stripes oder Rocket From The Crypt ein. Wunderbar schmutzig, roh und authentisch macht sie sich live daran, mit Kontrabassist Lawyer Dave aka The Brokeoffs, die Wurzeln von Country, Garagenrock, Blues und Folk auszugraben und sie von unnötigem Ballast zu befreien.

Video-Tipp: „Devil Do (Live)“ von Holly Golightly & The Brokeoffs