Sänger Andy Platts und seine Band sind im Aufwind. Im internationalen Musikbusiness noch weitgehend unbekannt, haben sie sich in Großbritannien längst einen Namen gemacht. Bemerkenswert daran ist, dass sie keinem der gängigen Trends entsprechen, die momentan zu uns rübergespült werden, sondern musikalisch den aktuellen Mainstream links linken lassen. Wie es so schön heißt: „Qualität setzt sich durch“ – und so haben sie im Eiltempo die Radiostationen für sich gewonnen. Mama’s Gun sind bekennende Popmusiker, ein Begriff, der vieles umfasst. So darf man sich auch nicht wundern, wenn einem als Zuschauer eine enorme Bandbreite von Musikstilen entgegengeschossen wird. Mal swingen sie, mal geht es in Richtung Funk. Mama’s Gun verwehren sich jeder Einordnung in eine Schublade. Dass sie damit auch im Ausland ankommen, davon sind sie überzeugt. Bei der musikalischen Qualität und dem Charme der fünf Briten ist das nicht vermessen.
Tim Pommerenke

Video-Tipp: „You Are The Music“ von Mama’s Gun