Was war zuerst da, Huhn oder Ei? In Bezug auf melodischen Skate-Punk lässt sich die Frage einfach beantworten: Bevor fette Hennen wie Lagwagon oder Millencolin die dicken Körner aufpicken konnten, haben Bands wie Adolescents Anfang der achtziger Jahre die Schale von den Eiern gepellt. Adolescents gelang das Kunststück, sogar unter der Sonne Kaliforniens immer latent düster zu klingen. Das macht ihren extrem eingängigen Punk so zeitlos. Zudem waren alle Bandmitglieder stets in der Szene aktiv, und somit bleibt den Fans eine müde Alte- Herren-Show erspart. Für alle, denen Skateboarding mehr ist als nur ein Vorwand, Trendlabels zu tragen, stehen bei den Konzerten von Adolscents keine frisch geschlüpften Küken, sondern echte Kampfhähne im Ring.

Sehen Sie hier das Live-Video „No Way“: