Ben Haggerty alias Macklemore befasste sich schon immer mit dem Thema Rap. In seiner Heimatstadt Capitol Hill (einem Stadtteil Seattles) jobbte er in einem Jugendgefängnis. Dort nahm er an einem Programm namens „Gateways“ teil, welches sich auf Rap konzentrierte. Im Jahr 2000 nahm Haggerty die EP „Open Your Eyes“ als „Professor Macklemore“ auf und veröffentlichte sie im eigenen Kreis. 2005 löschte er den Professor aus seinem Namen und veröffentlichte sein erstes Album mit dem Titel „The Language of My World“. Er verfiel in der Folgezeit dem Drogenkonsum und ließ sich einige Jahre gehen. Nachdem er Ryan Lewis traf, nahm er mit ihm als Produzenten das „Unplanned Mixtape“ auf und brachte es im September 2009 heraus.

Video Tipp: Macklemore & Ryan Lewis – Same Love

2012 veröffentlichten Macklemore & Lewis das Album „The Heist“. Es folgte die „Heist World Tour“. In dieser Zeit entwickelte sich der Track „Thrift Shop“ zu einem Hit in Nordamerika, Europa und Australien. Er erreichte die Nr.-1-Position in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Frankreich, Dänemark, Norwegen und in der Schweiz. Macklemore & Ryan Lewis verzichten auch nach ihrem weltweiten Erfolg auf eine Zusammenarbeit mit einem großen Label und vertreiben ihre Musik sowie Merchandising-Produkte ausschließlich im Eigenvertrieb.

Das Album „The Heist“ exklusiv im Spotify-Stream