Als Drummerin der Dum Dum Girls, Crystal Stilts und Vivian Girls spielte sie einen Gig nach dem anderen. Doch seit zwei Jahren steht sie selbst als Sängerin und Gitarristin ihres Solo-Projekts in der ersten Reihe. Statt schrabbeligem Lo-Fi-Folk wie früher gibt es nun traumhaften Synthie-Pop im Stile der 80er zu hören. Schulterpolster und Karottenhosen wird man auf ihren Konzerten jedoch nicht zu Gesicht bekommen: stattdessen eine junge Musikerin, die ihren Platz gefunden hat. Die Frau kennt sich eben aus.

Video-Tipp: „Night Swim“ von Frankie Rose

>> Alben und Singles von Frankie Rose kann man bei
WiMP anhören.