Sascha Ring hat seine Musik in den letzten 15 Jahren stetig weiterentwickelt: weg vom tanzflächenorientierten Peaktime-Techno, hin zu elektronischem Laptopgefrickel und schließlich zu einem immer organischer werdenden Bandsound. Zusammen mit Modeselektor ist er Teil des Musikprojekts Moderat.
Außerdem komponierte er die Musik zum Theaterstück von Tolstoi’s Krieg und Frieden für die Ruhrfestspiele 2012

Video-Tipp: „Komponent“ von Apparat