„Beim Barte des Troubadours“, sprach das Pop-Orakel, „möge Gesichtshaar sprießen und für gute Songs sorgen.“ Ob der Waldschrat-Look von Ray LaMontagne seinen Weg in die Indie-Disco finden wird, darf zuversichtlich angenommen werden. Ähnlich wie seine behaarten Kollegen Iron & Wine und Donavon Frankenreiter frönt auch der 35-Jährige aus New Hampshire den akustischen Spielarten zwischen Folk, Pop und Americana, die sich für jedes Lagerfeuer eignen. Da Ray LaMontagne aber nicht auf einer Farm, sondern mittlerweile auf den größeren Bühnen Musikwelt zu Hause ist, hat er den Sound auf seinem neuen Album „Gossip In The Grain“ mit etwas Soul angereichert, sodass man sich live auf tanzbare Crooner-Hits und elegische Momente feinfühliger Akustiksongs freuen darf.

Video-Tipp: „Trouble“ von Ray LaMontagne