Der schmächtige Engländer hat schon bei der Holmes-Cruise-Hochzeit aufgelegt. Auf „Version“ jagte der DJ und Produzent 2007 allerlei Pophits durch den Fleischwolf, ließ Lily Allen „Oh My God“ von den Kaiser Chiefs trällern, schickte Robbie Williams mit dem Charlatans-Stück „The Only One I Know“ ins Rennen und wagte sich mit Ol‘ Dirty Bastard an Britneys „Toxic“. Natürlich durfte auch Amy Winehouse nicht fehlen, zu der „Valerie“ so gut passt wie ihre Ballerinas.