Der Hafen, die Reeperbahn, der Elbstrand – es gibt viele Dinge, um die man die Hamburger anderswo beneidet. Schier grün vor Neid werden diejenigen jetzt auf die Hansestadt blicken, denen der Song „Don’t Let Him Waste Your Time“ nicht nur eine Lehre, sondern eine Herzensangelegenheit war. Denn Jarvis Cocker stellt sein aktuelles Album in Deutschland nur mit einem einzigen Konzert in der Hamburger Fabrik vor. Wie unterhaltsam und beseelend eine Audienz des Meisters sein kann, wissen die, die schon einmal dabei waren, wenn der Schlaks mit linkischen Bewegungen über die Bühne tänzelt, dem Publikum kumpelhaft die Bierbuddel reicht oder, ganz der Dandy, Handküsse an die ersten Reihen verteilt. Neid ist eine Todsünde. Wer an diesem Abend nicht dabei sein kann, wird sie unweigerlich begehen.

Video-Tipp: „Don’t Let Him Waste Your Time“ von Jarvis Cocker