Laut Röyksopp ist „Jounior“, das im März 2009 erschienene Album, musikalisch vergleichbar mit einem Obstkorb. Der Geschmack von Erdbeeren, Äpfeln, Bananen und Orangen soll sich in den zwölf Club-Tracks akustisch wieder finden. Die Norweger Torbjørn Brundtland und Svein Berge werden auf der Bühne sozusagen einen Live-Smoothy pressen. Gesund durch die Clubszene, lautet das neue Motto. Wer seit 1995 Nachtschichten im Underground schiebt, ist mit so einem gesunden Lebensstil ganz weit vorne. Und ihr Sound aus Ambient, Deep House und Electronica ist immer noch relevant. Sie sind sich trotz einiger Mainstreamhits treu geblieben. Also: Esst mehr Obst! Und dann ab in die erste Reihe.

Video-Tipp: „The Girl And The Robot“ von Röyksopp feat. Robyn