Es ist beeindruckend, wie ein Mann allein die ganze Bühne einnehmen kann – noch dazu, fast ohne ein Wort zu sagen. Gekonnt wechselt Yann Tiersen, das Ein-Mann-Orchester, zwischen Klavier, Geige, Akkordeon und anderen Instrumenten. Sein Repertoire ist imponierend. Genauso wie die Hingabe und Leidenschaft, mit der er seine traumhaft schönen Melodien arrangiert. Tiersen hat ein feines Gespür für Kompositionen, seine Instrumentalmusik berührt, ohne dabei ins Kitschige abzurutschen. Der 40-jährige Franzose besitzt einfach das Talent, Menschen mit seiner Musik zu verzaubern. Sollte das eigene Leben einmal einen Soundtrack bekommen, dann sollte man sich wünschen, dass ihn der fabelhafte Yann Tiersen schreibt.

Yann Tiersen: „Summer ’78“ von Yann Tiersen

Summer ’78. Yann Tiersen from Luis IV on Vimeo.