Im Alter von 17 Jahren zog Bruno Mars dann nach Los Angeles, um eine musikalische Karriere zu beginnen. Seine Karriere begann als Musikproduzent. Künstler wie Flo Rida, Alexandra Burke, Brandy oder die Sugababes klopften relativ schnell an seiner Tür. DIe erste Single als Sänger trug den Namen „Nothin“ on You“, bei der er Gastmusiker neben B.o.B war. Das Lied erreichte 2010 Platz 1 der Billboard Hot 100. Zudem schrieb er auch den Song „Billionaire“ für Travie McCoy. Neben großem Erfolg als Co-Autor veröffentlichte Bruno Mars 2010 auch seine Solo-Debütsingle „Just the Way You Are“. Sie konnte ebenfalls an die Erfolge der Vorgängersingles anknüpfen und erreichte erneut Platz 1 in USA und Großbritannien. Im Januar 2011 wurde „Grenade“ Mars‘ zweiter eigener Nummer-eins-Hit in den USA.

Video Tipp: Bruno Mars – The Lazy Song

Sein Debütalbum „Doo-Wops & Hooligans“ wurde Ende 2010 in den USA und Anfang 2011 in Deutschland veröffentlicht. Das zweite Album „Unorthodox Jukebox“ sowie die erste Singleauskopplung „Locked Out of Heaven“ erschienen Ende 2012 und festigten seinen Ruf als einzigartiger Studiomusiker.

Das Album „Unorthodox Jukebox“ exklusiv im Spotify-Stream