Mestizo-Bands sind ein ebenso untrügliches Zeichen für den Sommer wie Eis, Cabrios und Heuschnupfen. Kaum ein Open Air kommt ohne eine der südamerikanischen Stimmungskanonen aus. Dank dem ausdauernden Tourverhalten von Panteón Rococó bleibt zwischen Festivals und Stadtfesten genügend Zeit, lokale Hallen und Clubs auf Sauna-Betrieb umzustellen. Dabei heizen die Mexikaner nicht allein durch den stets schweißtreibenden Mix aus Latin, Ska und Punksound ein. Inzwischen lässt die vielköpfige Truppe um Sänger Luis Dr. Shenka auch gern politische Parolen und Tanzbefehle in deutscher Sprache auf die feierwütige Masse los. Ein Konzert so mitreißend wie ein Gang ins Wellenbad – vorausgesetzt, man hat Lust, sich in die Fluten zu werfen.

Video-Tipp: „Buscándote “ von Panteón Rococó