Wie auch immer The Field zum schwedischen Wetter stehen mag: Musikalisch hat es Axel Willner weitergebracht. Stockholms lange und kalte Winter inspirierten ihn zu einer auf Loops basierenden Popmusik, die die Sonne sinnbildlich aufgehen lässt. Und wärmend wirkt sein Mix aus Techno, Ambient und Indie obendrein. Während er seine Tracks früher allein am Rechner präsentierte, lässt er sich heute live von Gitarre und Schlagzeug unterstützen. Das verleiht seinem sphärisch verspielten Sound nicht nur mehr Bühnenpräsenz. Mit etwas mehr Tempo wirkt er auch noch intensiver.

Video-Tipp: „Over the Ice“ von The Field