Matt Verta-Ray und Jon Spencer – Das klingt schon auf dem Zettel wie der unanständige Traum vieler Rock’n’Roll-Connaisseure. Verta-Ray trashrockte kernig mit Speedball Baby und Jon Spencer geht locker schon als Legende durch: Mit Pussy Galore, Boss Hog, der Jon Spencer Blues Explosion oder seiner Arbeit für R.L. Burnside und André Williams hinterlies er eine Spur aus Rock’n’Roll, Punk, Blues, Trash und Innovation. Heavy Trash wiederum besinnen sich auf Voodoo-Blues, Garagen-Trash und die mutwillige Zerstörung des US-Roots-Rock. Sexy, ungebremst und trotzdem mit Ehrfurcht vor der Geschichte der Blackmusic. Ein furioser Wirbelsturm ist das. Danach steht nix mehr.

Video-Tipp: „Way Out“ von Heavy Trash