Echte Rocker kennen keinen Ruhestand. Das belegen AC/DC eindrucksvoll. Auch die irischen Veteranen Thin Lizzy wollen nicht in Rente. Leider steht bei ihnen, abgesehen vom Schlagzeuger, kein Originalmitglied mehr auf der Bühne. Dabei lebten ihre spektakulären Shows immer vom Charisma des verstorbenen Sängers Phil Lynott. Sein Nachfolger John Sykes krächzt sich ohne Passion durch das Repertoire, und selbst Hits wie „The Boys Are Back In Town“, die früher den Höhepunkt ihrer Shows markierten, klingen heute nur noch wie müde Coverversionen. Mit dem Alter hat das allerdings nichts zu tun. Eher mit der Abwesenheit von Leidenschaft. Ohne die wirken Thin Lizzy live nur noch wie eine routiniert gespielte Hardrock-Hitparade für Altrocker.

Video-Tipp: „The boys are back in town“ von Thin Lizzy