Er ist Schauspieler, hat jüngst seine erste Oper fertig gestellt und ist laut Elton John „der größte Songwriter des Planeten“. Rufus, Spross einer Familie talentierter Musiker, ist ein exaltierter Künstler mit Hang zu den ganz großen Gefühlen. Er zelebriert seine Wunden und malt seine Liebe in den leuchtendsten Farben aus. Mal als augenzwinkernder Charmebolzen, mal als tragische Drama-Queen. Seine Texte spielen nicht in den kleinen Zusammenhängen, sondern verhandeln die elementaren Fragen von Liebe und Stolz, Haltlosigkeit und Verlust. Mit der seltenen Gabe gesegnet, im Pomp nicht zynisch zu sein, serviert Wainwright großes Gefühlskino. Und, als Meister an Klavier und Gitarre, bezaubernde Songs.

Video-Tipp: „Cigarettes And Chocolate Milk“ von Rufus Wainwright