Seit gut 20 Jahren lebt Ruth Maria Renner jetzt schon in Deutschland, doch der Sound ihrer Heimat Rumänien lässt sie bis heute nicht los. Mit einer wuchtigen Mischung aus Bass, Soul und Balkanpop transferiert sie den überschwänglichen Rhythmus jenseits von Drau und Save in ein brodelndes Bühnengemisch. Urban und tanzbar ist sie eine der Vertreterinnen des Genreübergreifenden Pop-Ansatzes, der in den letzten Jahren die Stars in Reihe ausgespuckt hat: M.I.A., Santogold und natürlich auch Pierre Baigorry, der sein Alter Ego Peter Fox zum ersten Mal gemeinsam mit Miss Platnum ans Licht der Öffentlichkeit brachte. Live ist sie ein Ereignis:Vor Lebensfreude fast berstend, der unbedingten Tanzbarkeit zu 100 Prozent verpflichtet.

Video-Tipp: „Babooshka“ von Miss Platnum