Kurz für die Akten: Wenn diese Herren aus Ohio mit Country auf Punk werfen, dann hat das nix mit spaßigem Bonanza-Schenkelklopfern zu tun. Ein Pferd macht ja bekanntlich noch keinen Cowboy. Mit den Cowslingers, ihrer fast legendären Vorgängerband fanden sie genau den richtigen Ton zwischen Country, Punk und US-Trucker-Kneipen-Rock. Und nicht nur dort funktioniert das bestens: Wenn Greg Miller und seine Freunde die Jukebox anwerfen, verneigen sie sich gleichzeitig ehrfürchtig vor den Helden der Countrymusik, wie vor denen des Punks. Und dann kommt ihr Trick: Sie verneigen sich vor sich selbst und erklären, dass sie die besten Kuhpunker der Welt sind. Und dann wird grinsend weitergeritten.

Video-Tipp: Promo-Video von den Whiskey Daredevils