Lissie Maurus ist keine Frau für wilde Experimente. Ihr Debüt „Catching A Tiger“ hat alles, was ein nachhaltiges Folk-Blues-Country-Album mit Popappeal braucht: einprägsame Melodien, mitreißende Rhythmen und melancholische Texte, die ans Herz gehen. Glattgebügelt klingt die Singer-Songwriterin aus der amerikanischen Provinz deshalb noch lange nicht. Schließlich hat die 27-Jährige eine Stimme, die es locker mit Stevie Nicks aufnehmen kann. Mal röhrt sie, dass es einem unter die Haut fährt, mal singt sie Balladen in zartem Moll. Wer solche Musik macht, kann bei seinen Konzerten getrost auf Posen verzichten. Völlig unprätentiös flicht Lissie live rockige Gitarrenriffs in ihre Song ein. Ein sehens- und hörenswerter Auftritt mit viel Gänsehaut ist garantiert.

Video-Tipp: „When I’m Alone (Live)“ von Lissie