Professor Green ist der neue Mike Skinner – nicht von ungefähr: Seine ersten Singles veröffentlichte der 26-jährige Londoner auf Skinners Label The Beats. So etwas färbt ab. Genau wie Skinner schafft es Green, rotzigen Hip-Hop perfekt mit eingängigem Pop zu verquicken. Bestes Beispiel dafür ist sein Hit „I Need You Tonight“, bei dem er INXS‘ „Need You Tonight“ sampled. Doch Green kann auch aggressiv rappen wie Eminem an einem seiner besten Tage. So holte er sich Mitte 2008 beim Battle-Rap-Tournament „The Jump Off“ 50 000 Pfund Preisgeld. Die Massen erreicht man allerdings eher mit eingängigen Klängen. Daher setzt Green mehr und mehr auf Pop-Einflüsse, etwa bei der aktuellen Single „Just Be Good To Green“ zusammen mit Lily Allen.

Video-Tipp: „Just Be Good To Green “ von Lily Allen feat. Professor Green