Sie hören von MGMT am liebsten „Kids“ und „Time To Pretend“? Dann bleiben Sie lieber zu Hause. Das, was einige Indie-Mädchen schon auf der Tour vor zwei Jahren verstörte, führen die Amerikaner nämlich sowohl auf ihrem zweiten Album „Congratulations“ als auch auf der Bühne konsequent und ohne Rücksicht auf Verluste fort: MGMT live ist keine Elektro-Party für Hipster, sondern wie ein psychedelisches Feuerwerk im All, bei dem die Schwerkraft für kurze Zeit außer Kraft gesetzt wird und einen direkt in bunte Explosionen hineinschleudert. Da muss man sich drauf einlassen können und wollen. Die Band macht es vor: einfach Augen zu und alles drum herum vergessen! Und mit ein bisschen Glück gibt’s am Ende zum Tanzen doch noch „Kids“.

Video-Tipp: „Time To Pretend“ von MGMT