Im Indiebereich zählen heute nicht mehr nur schrammelnde Gitarren, sondern zunehmend elektronische Einflüsse, die dann in Genres wie Dreampop und Chillwave aufgehen. Die französische Band M83 ist nicht etwa auf diesen Zug aufgesprungen, vielmehr zählen sie zu den Veteranen des träumerischen Synthpop. Von den zwei Gründungsmitgliedern Fromageau und Gonzalez ist mittlerweile nur noch Zweitgenannter aktiv und führt den Zuhörer mit dem nunmehr fünften Album „Hurry Up, We’re Dreaming“ solo auf eine Reise in fremde Galaxien.

Video-Tipp: „We Own The Sky“ von M83