Schon mal eine Metal-Band auf der Bühne stehen sehen, die lächelt? Gibt es tatsächlich kaum, die gucken immer alle finster – Berufsethos. Nicht so Anvil. Sänger Steve „Lips“ Kudlow ist der freundlichste Metalhead der Welt. Und deswegen ist die Stimmung bei Anvil-Konzerten immer entspannt, familiär irgendwie und unendlich positiv. Vielleicht liegt es daran, dass die 1978 gegründete Band aus Kanada letztes Jahr dank des großartigen Dokumentarfilms „Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft“ nach all den Jahren tapferen Durchhaltens doch noch zum verdienten Ruhm kam. Verdient, weil Robb Reiners Schlagzeug – und Lips‘ Gitarrenspiel einen live wirklich umhauen. Highlight: Lips spielt sein Gitarrensolo mit einem Dildo. So kann Metal auch gehen.

Video-Tipp: „School Love“ von Anvil