Die Garage als letzter Rückzugsort der männlichen Spezies? Das gilt wohl nicht mehr. Besonders nicht, wenn man den Begriff musikalisch nimmt. Denn so richtig schrammeln und die Felle bearbeiten, das können die Mädels mindestens ebenso gut. Die Vivian Girls verzichten ganz auf männliche Begleitung und treten seit jeher als Frauentrio auf. Dabei ist Fiona Campbell schon die dritte Drummerin, nachdem sich Frankie Rose den Dum Dum Girls widmete und Nachfolgerin Ali Koehler fest bei Best Coast einstieg. Stark verzahnt in der New Yorker Szene, wagen sie sich zum Glück auch mal nach Deutschland und werden erstmals ihr Album „Share The Joy“ hier vorstellen – ihre neuste Verbindung krachender Instrumentalmusik mit verträumtem Gesang.

Video-Tipp: „When I’m Gone“ von Vivian Girls