Danke, liebe Brooke! Du hast uns mit deinem Radiohit „Something in the Water“ wirklich den verregneten Sommer versüßt. Jede Wette: In Deutschland hast du längst so viele Fans wie daheim in Neuseeland. Deine eigenwilligen Popsongs sind toll, deine Konzerte noch besser. Echt süß, wie du auf der Bühne ganz selbstverloren Gitarre spielst. Dazu singst, hauchst und flüsterst du. Deine verträumten Balladen garantieren Gänsehautmomente. Mit schmissigem Reggae bringst du uns zum Tanzen. Dabei setzt du allein auf deine Natürlichkeit. Und damit bist du reif für eine Weltkarriere.

Video-Tipp: „Something in the Water“ von Brooke Fraser