„Ein Schultag zu Ende / Nasenbluten!“ heißt es im Song „Pennen bei Glufke“. Turbostaats Texte und ihre Musik sind genauso krass wie eine Schlägerei auf dem Schulhof zwischen zwei Jungs aus dem Mathekurs. Eigentlich sehen sie ganz harmlos aus, aber wenn sie zuschlagen, dann knallt’s richtig! Das ist deutscher Punkrock mit intelligenten Texten und Anspruch. Wer das ganz in Ruhe erleben will, hört ihr aktuelles Album „Das Island Manöver“. Denn wer live in der ersten Reihe steht, riskiert auf jeden Fall ’ne blutige Nase, die man am besten mit einer Flasche Bier kühlt.

Video-Tipp: „Pennen Bei Glufke“ von Turbostaat