Statt sattem Dancehall-Sound gibt es bei Sean Paul ab sofort gefälligen Konsens-Pop. Sogar auf einen Song mit den Pop- Rockern von Simple Plan hat sich Paul eingelassen. Während sich die Ur-Fans vor so viel musikalischer Neuausrichtung an – gewidert abwenden, kauft der Rest Pauls Platten wie verrückt. Noch nie war der Jamaikaner hierzulande erfolgreicher als zurzeit. Allein wegen seiner letzten beiden Hits „Got 2 Luv U“ und „She Doesen’t Mind“ dürften eine Menge Leute den Weg zum Konzert finden.

Video-Tipp: „She Doesn’t Mind“ von Sean Paul