Das Düsseldorfer Trio Stabil Elite mag Pop, der sich trickreich im Kreis dreht. Ihr Debüt „Douze Pouze“ erntete dank seines Mix aus Krautrock, Elektronik und dadaistischen deutschen Texten viel Applaus. Live verhext Sänger Lucas Croon sein Publikum mit Dandy-Posen, die an die Eleganz eines Bryan Ferry erinnern. Dazu spielt seine Band treibende Rhythmen, die trotz gelegentlicher experimenteller Passagen direkt in die Beine gehen. Kunstpop kann so verführerisch sein, wenn er von Stabil Elite präsentiert wird.

Video-Tipp: „Wir kommen aus“ von Stabil Elite