Nach dem Erfolg von „Somebody That I Used To Know“ muss Kimbra Johnson beweisen, dass sie mehr als die nette zweite Stimme des Songs ist. Live ist die 22-Jährige eine geborene Performerin: Sie glänzt durch Spielwitz und freie Improvisation, outet sich als Multiinstrumentalistin und Stimmwunder und wickelt ihr Publikum ganz locker um den Finger. Auch ohne Gotye-Hit. Den spielt sie aus Prinzip nicht – und es funktioniert trotzdem.

Video-Tipp: „Settle Down“ von Kimbra