Mic Donet war schon ein etablierter Soulpop-Sänger, als er sich bei der Castingshow „The Voice Of Germany“ bewarb. Dort scheiterte er zwar im Halbfinale. Doch im Gegensatz zur Fußball-Nationalmannschaft hat ihn die Niederlage weitergebracht. Sein Monate später erschienenes Album „Plenty Of Love“ stieg auf Platz 4 der deutschen Charts ein. Darauf zu hören: ein gereifter Donet. Ein Sympathieträger, der Soul nicht nur singt, sondern auch lebt: pur, ehrlich und zeitlos. Tolle Stimme, toller Typ!

Video-Tipp: „Half a man“ von Mic Donet