Ihr Indierock ist nicht speziell, aber trotzdem schließt man The Kilians live immer schnell ins Herz. Das liegt zunächst am verwuschelten Auftreten der Band, die immer so aussieht, als hätte sie die letzten Wochen im Tourbus verbracht. Sänger Simon den Hartog ist aber spätestens nach den ersten Takten alles andere als müde. Ausgelassen taucht er in ihre zackigen Songs ein, singt beherzt und animiert das Publikum mit voller Energie zum Mitgehen. Auf der Bühne fühlt sich das Quintett nun mal am wohlsten!

Video-Tipp: „Fight the Start“ von The Kilians