Dreihundert Prozent geben Mia. immer. In jedem einzelnen ihrer Electropop-Songs, die nicht brav sein wollen, sondern ausbrechen, von der Bühne springen, durch den Raum toben und alle atemlos zurücklassen. Auch nach 15 Jahren im Musikgeschäft schaffen es die vier Berliner, die Konzertluft zum Kochen zu bringen. Und das gelingt ihnen nicht, weil sie so professionell sind, sondern weil sie für das, was sie tun, brennen. Wessen Herz da nicht in Flammen steht, der trägt wohl auch im Sommer Winterjacke.

Video-Tipp: „Tanz der Moleküle (Add Festival 2012)“ von Mia.

Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von MIA sehen!