New York ist die Hochburg des Queer-Rap – und sein schillerndstes Aushängeschild heißt Mykki Blanco. Die Drag-Queen mit Riot-Grrrl-Attitüde mischt zurzeit mit Songs wie „Wavvy“ oder „Head is a Stone“ die Szene ordentlich auf. HipHop ist schwul – oh, mein Gott! Nach Auftritten mit Acts wie Death Grips und Grimes startet Blanco jetzt mit dem Debütalbum „Cosmic Angel: The Illuminati Prince/ss“ richtig durch.

Video-Tipp: „Wavvy“ von Mykki Blanco