Kurze Frage vorweg: Wie heißt der Hollywood-Kultstreifen „Fight Club“ auf Schwedisch? Richtig: „Slagsmålsklubben“. Doch nicht nur der Film heißt so, nein, auch eine sechsköpfige Band aus Norrköping hat sich den Namen verpasst. 2005 zog die gesamte Band nach Berlin um. Mittlerweile lebt und arbeitet das Sextett zwar wieder in der schwedischen Heimat, doch nach Deutschland kommen Hannes Stenström, Frej Larsson und der Rest der Bande noch immer gerne zurück.

Video-Tipp: „Sponsored by Destiny“ von Slagsmalsklubben