Ina Müller ist eine deutsche Musikerin, Kabarettistin und Buchautorin. Sie wuchs als vierte von fünf Töchtern einer Bauernfamilie in Köhlen auf. Bekannt wurde sie durch das mit Edda Schnittgard 1994 gegründete Kabarett-Duo „Queen Bee“, unter maßgeblicher Prägung von Gerburg Jahnke von den Missfits. Neben den Auftritten mit Queen Bee arbeitet sie an verschiedenen Solo-Projekten, vor allem im Bereich der plattdeutschen Sprache.

In ihren Büchern und Liedern will sie der plattdeutschen Sprache und ihrer Kultur neuen Raum verschaffen. Müller schrieb und sprach auch für die traditionsreiche niederdeutsche Sendereihe „Hör mal ’n beten to“ im NDR-Hörfunk. Nach der Auflösung von „Queen Bee“ 2005 startete Ina Müller im Februar 2006 ihr zweites Soloprogramm „Ina Müller liest und singt op Platt“.

Video Tipp: Ina Müller – Live

2011 wurde sie in die Fach-Jury des Eurovision Song Contest berufen. Legendär sind zudem die Aufzeichnungen von „Inas Nacht“, eine Talkshow mit Musik-Elementen, bei dem ihre Gäste (nicht immer musikalischer Art) Songs mit ihr interpretieren.

Das Album „Das wär dein Lied gewesen“ exklusiv im Spotify-Stream