The Living End wurde 1994 gegründet. Ihren ersten großen Erfolg feierten sie 1995, nachdem sie einen Platz als Vorband bei der Green Day Tour 1995 durch Australien bekamen. Nach der Tour ging die Band ins Studio. Dort produzierten sie ihre Debüt EP „Hellbound“. Die Single „Prisoner of Society“ wurde schnell zu einem nationalen Hit. Die Band unterschrieb einen Plattenvertrag bei der Firma „Modular Recordings“ um ihr Debüt Album „The Living End“ zu veröffentlichen. Es ist das meistverkaufte Rockalbum in der australischen Musikgeschichte und hat bis jetzt fünfmal Platin bekommen.

Video Tipp: The Living End – Wake Up

Das vierte Living End Album heißt „State of Emergency“. Es schoss sofort auf Platz eins in den australischen Charts. 2008 wurde das fünfte Studioalbum „White Noise“ in Australien und wenige Tage später in Japan veröffentlicht. Im Rahmen der Veröffentlichung engagiert sich die Band 2009 wieder mehr in Europa. Nach einer ersten Tournee im April durch die europäischen Hauptstädte spielte man im Sommer auf diversen Open Airs.

Das Album „The Ending Is Just The Beginning Repeating“ exklusiv im Spotify-Stream