Daniele wurde 1995 in Arona, Italien geboren. 1996 zog die Famile nach Deutschland. Negroni nahm seit seinem sechsten Lebensjahr Gesangs- und Schlagzeugunterricht und war zusammen mit seinem Bruder in einer Schulband. Zudem lernte er früh Gitarre spielen. 2012 nahm Daniele Negroni an der neunten Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ teil. Negroni belegte im Finale den zweiten Platz.

Video Tipp: Daniele Negroni – Why Do I Do

Daniele Negroni — Why Do I Do – MyVideo

Seine Version des Siegertitels „Don’t Think About Me“ wurde als erste Single veröffentlicht, nachdem diese Version des Songs noch vor dem Ende des Finales vor der des Siegers Luca Hänni in den Download-Charts stand. Das Debütalbum „Crazy“ folge kurze Zeit später. Das Album wurde innerhalb von fünf Tagen aufgenommen und von Dieter Bohlen produziert. Das zweite Album „Bulletproof“ erschien im April 2013.

Das Album „Bulletproof“ exklusiv im Spotify-Stream