Do, 17. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Musik  ›  Der PRINZ Tour-Tipp der Woche: Bosse

Der PRINZ Tour-Tipp der Woche: Bosse

Bei Konzerten verwandelt sich der sonst höfliche Bosse in eine Rampensau, springt in Bühnengräben und spielt mit den Zuschauern.



Axel Bosse ist nicht der erfolgreichste deutschsprachige Popstar. Doch wo kultiviertes Fernweh und Sehnsucht bei anderen Künstlern oft wie Marketing-Tool und gemeines Kalkül scheinen, glaubt man dem jungen Braunschweiger jedes Wort, wenn er von Liebe, Sex und Zärtlichkeit schmachtet.
Im Alter von 17 Jahren unterschrieb er bereits mit seiner damaligen Schülerband „Hyperchild“ den ersten Plattenvertrag beim Major-Label Sony Music Entertainment. Bereits die erste Single konnte sich in den Hitparaden platzieren, trotzdem löste sich die Band nach zwei Jahren wegen kreativer Differenzen auf. Daraufhin startete er eine Solokarriere und nannte sich ab dem Jahr 2003 nur noch Bosse. 2005 erschien bei EMI das Debütalbum „Kamikazeherz„. 2013 erschien mit „Kraniche“ sein fünftes Album. Die meisten seiner neuen Lieder hat er dort in Istanbul und in Hamburg geschrieben. Im Vergleich zu seinen beiden Vorgängeralben „Taxi“ und „Wartesaal“ sind die Arrangements umfangreicher, es kommen beispielsweise Chöre und Trompeten zum Einsatz.
 
Diese Woche ist Bosse hier live zu bewundern:
 
Montag, 09.12.2013 – Fulda, Kulturzentrum Kreuz
Dienstag, 10.12.2013 – Frankfurt / Neu-Isenburg, Hugenottenhalle
Mittwoch, 11.12.2013 – Würzburg, Posthalle
Freitag, 13.12.2013 – Chemnitz, Chemnitz Arena / Halle 2
Samstag, 14.12.2013 – Leipzig, Haus Auensee
Sonntag, 15.12.2013 – Hannover, Swiss Life Hall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.