Di, 21. Mai 2019 Uhr
Prinz.de  /  Musik  /  PRINZ stellt vor: Phrasenmäher

PRINZ stellt vor: Phrasenmäher

Wer die Band kennt, weiß, dass die drei Jungs aus Hamburg, die zu Studienzeiten in Hildesheim eine zweite Homebase gefunden hatten, sich in Hinsicht auf Genres nichts vorschreiben lassen.

„Wenn drei Musik machen, sollte immer darauf geachtet werden, dass der Gesang schön klingt und man die Texte versteht, wobei die Lieder irgendwie auch nicht alle gleich klingen sollten, also mal folkig, aber auch zum Rocken und dann wieder ganz was Anderes“, findet Jannis Kaffka, Sänger, Pianist und Gitarrist der Deutschpopper Phrasenmäher.

Im Sommer 2003 gründet er mit seinem Bruder Lenne und Tom Tomtom in Hamburg die Band „Phrasenmäher„. Nach einigen Demos, die auf Konzerten vertrieben wurden, erscheint 2008 das Debütalbum „Ode An Die Leude“. Die anschließende Deutschlandtour im Jahr 2009 kostet die Band so viel Zeit, dass Tom aussteigen muss. Martin Renner kommt als neuer Drummer hinzu. Der Gewinn des Lunatic Bandcontests 2008, der Publikumspreis beim Jugendkulturell Förderpreis in der Sparte Popmusik im selben Jahr, sowie der Gewinn der Rockstage bei „So klingt Berlin“ förderten den Bekanntheitsgrad der Band.

Andreas „Bär“ Läsker, Manager der Fantastischen Vier, entdeckt die Band bei einem Radioauftritt. Damit haben die drei Jungs nicht nur einen neuen Manager und Booker, sondern auch eine Reihe größerer Auftritte mit Milow, Ich & Ich oder den Fantas. Anfang 2010 schaffte es die Band bis auf Platz 2 der Dasding-Charts und belegte den 91. Platz in den Jahrescharts. 2012 erschien das Live-Album „Live Zu Begreifen“. Das Material für die Live-Doppel-CD wurde während zwei Konzerten in Hildesheim in Januar 2012 aufgenommen.

2014 starten die Jungs ihren nächsten Angriff. Das Album „9 Hits, 3 Evergreens“ veröffentlicht die Band am 17. Januar 2014. Zudem erhalten Phrasenmäher einen Eintrag in das „Guinness Book of World Records„. Der Song „Zwei Jahre in“, ebenfalls aus dem neuen Album, wird der längste Song einer Band weltweit. Die besagte Version wurde um 482 neue und vor allem unterschiedliche Refrains erweitert und hat somit eine Gesamtlänge von 90:10 Minuten, hat 2 1/2 Strophen, 494 verschiedene Refrains und 11.588 Wörter.

PRINZ verlost für die Tour im Februar exklusiv Freikarten:

Phrasenmäher Live In Leipzig
Phrasenmäher Live In Köln
Phrasenmäher Live In Berlin
Phrasenmäher Live In Stuttgart
Phrasenmäher Live In München
Phrasenmäher Live In Wiesbaden
Phrasenmäher Live In Hamburg
Phrasenmäher Live In Bremen
Phrasenmäher Live In Hannover