Mi, 16. Oktober 2019 Uhr
Prinz.de  ›  Musik  ›  PRINZ stellt vor: Kafka Tamura

PRINZ stellt vor: Kafka Tamura

Manchmal ist es schon der erste Song, der einen in den Bann zieht. So auch bei Kafka Tamura. Grund genug das PRINZ sich das Trio mal genauer anschaut! 



Kafka Tamura sind vielleicht die Band der Stunde. Patrick Bongers und Gabriel Häuser stoßen 2012 über Soundcloud auf Songskizzen von Emma Dawkins. Die 16-jährige Engländerin geht in Southampton zur Schule, fängt mit 13 an eigene Songs zu schreiben und stellt Demos online. Ein paar Mails später wandern die ersten Vocal Spuren von England nach Deutschland. Erst im Januar 2013 trifft man sich das erste Mal in Southampton, Pläne für weitere Aufnahmen und ein Video entstehen, es folgen gegenseitige Besuche in Deutschland und England, verbunden mit ersten Konzerten in beiden Ländern. 

Dawkins‘ Stimme, die alles verwebende Electronica, filmische Flächen, die Strukturen schaffenden Beats verbunden mit der unglaublichen Intimität der Songs machen Kafka Tamura eindeutig zur Neuentdeckung des Jahres. Das Video zu „Somewhere Else“ sammelt innerhalb weniger Wochen mehr als 70.000 Views.

Ihr wollt Kafka Tamura gleich live erleben? Kein Problem – hier die Tourdaten:

Sonntag, 16.02. – Fulda Underground
Montag, 17.02. – Dresden Thalia Kino
Dienstag, 18.02. – Mainz Schon Schön
Mittwoch, 19.02. – Hildesheim Kulturfabrik Löseke
Donnerstag, 20.02. – Bayreuth Glashaus
Freitag, 21.02. – Berlin Magnet Club
Samstag, 22.02. – Frankfurt am Main Mouseonturm

Hier könnt ihr schon einmal in die aktuelle EP „Somewhere Else“ reinhören:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.